Stehsatz

Stehsatz

Steh­satz Vor­pro­du­zier­te Tex­te und Seiten Zur Wie­der­ver­wen­dung auf­be­wahr­te Text­pas­sa­gen, die nicht abge­legt wurden.Optimierend.   Nach Fer­tig­stel­lung einer Druck­sa­che muss­ten im phy­si­schen Schrift­satz die ein­zel­nen Druck­ty­pen aus der...
Umbruch

Umbruch

Umbruch Layout Zusam­men­stel­len aller dru­cken­den Ele­men­te zu einer Sei­te (Text, Legen­de, Gra­fi­ken, Bil­der etc.).Ordnung.   In der Typo­gra­fie bezeich­net der Umbruch die Anord­nung aller Bestand­tei­le einer Sei­te ent­spre­chend dem Satz­spie­gel....
Steg (1)

Steg (1)

Steg (1) Blindmaterial Abstand des Satz­spie­gels zu den Blattkanten.Halt.   Der Satz­spie­gel, d.h. die mit Text befüll­te Flä­che, braucht einen Rah­men zum Blatt­rand. Die­ser nicht­dru­cken­de Rah­men heißt hin zur Ober­kan­te: Kopf­steg, hin zur...
Grammatur

Grammatur

Gram­ma­tur Flächengewicht Das Gewicht von einem Papier­bo­gen im Aus­maß von 100 x 100 cm (z.B. 80 g/qm).Fühlung.   Mit der Gram­ma­tur wird das Flä­chen­ge­wicht unter­schied­li­cher Papie­re, ins­be­son­de­re auch inner­halb einer Papier­sor­te,...
Einzug

Einzug

Ein­zug Zurück­ge­setz­ter Zeilenanfang Das Ein­rü­cken der ers­ten Zei­len eines jeden Absat­zes nach rechts, um ihn lei­cher erkenn­bar zu machen.Pausenraum.   Text­ein­zü­ge sind eine Form der Mar­kie­rung, die neue Gedan­ken deut­lich machen und...
Klischee

Klischee

Kli­schee Stereotypie Nennt man jeden auf dem Wege der Ätzung, Gra­vie­rung, Schnei­de­kunst oder durch Abfor­mung her­ge­stell­ten Druckstock.Abklatsch.   Der Begriff Kli­schee lei­tet sich vom fran­zö­si­schen cli­ché ab und bedeu­tet Abklatsch (Abzug). Er wird...

Pin It on Pinterest